Startseite Bogensport



Hinweis: Die hier aufgeführten Bilder und Literaturkritiken sind teilweise von der Internetseite der Firma amazon.de übernommen.

„Bogenschiessen - von 0 auf 1300“
von Johann Krost
Bekanntes und sehr gutes Lehrbuch zum Bogenschießen, 6. neuste überarbeitete Auflage/ April 2005. Der Autor, Johann Krost, ist der erste deutsche Bogenschütze, der ein Lehrbuch über Bogenschießen mit solch umfassender Information geschrieben hat. Hier finden Anfänger bis Leistungsschützen, sowie Trainer reichhaltige und fundierte Informationen. In sehr verständlicher Weise wird der Weg vom Anfänger bis zum Spitzenschützen beschrieben. 156 Seiten viele Zeichnungen.

„Bogenschiessen – Kinderspiel oder harte Arbeit“
von Johann Krost
Ein Lehrbuch für Einsteiger und Profis. 2. neuste überarbeitete Auflage/ April 2005. Das 2. Buch der Autors Johann Krost ist die Fortsetzung zu seinem Buch „Von 0 auf 1300“. Der Autor möchte dem Leser weitere und einige sicher noch unbekannte Trainingsinhalt zum Bogenschießen anbieten. Wieder werden alle Bereich vom Anfänger bis zum Spitzenschützen und Trainer angesprochen – KEIN Thema aus dem 1. Buch wiederholt sich. 156 Seiten viele Zeichnungen.

Faszination Bogensport
von Falk Thiele
Ein sehr interessantes Buch von einem Fachmann. Falk Thiele beschreibt in seinem einzigen Buch die Grundtechniken des Bogenschießens. Leider ist das Buch nicht im Handel erhältlich. Es lohnt sich aber bei der Firma "Perfekt Archery" danach zu fragen. Anmerkung: Der Bundestrainer der Compoundschützen Falk Thiele ist am 23.04.08 bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Bogenschießen von Oliver Haidn, Jürgen Weineck.
Meinung: "Dieses Buch eröffnet mit einer ungewöhnlichen Vielfalt von Aspekten einen breiten Einblick in die Grundlagen eines systematisch auf Leistung angelegten Bogensport-Trainings und ist für ambitionierte Amateure, besonders aber auch für Betreuer und Trainer unbedingt zu empfehlen. Physiologische und psychologische Aspekte kommen ebenso eingehend zur Sprache, wie Taktik, Technik und Trainingsaufbau bis hin zu höchstem Leistungsniveau. Dem Amateur bleibt überlassen, wie weit er im eigenen Training diesen Ansätzen folgen will und kann, aber es ist sicher wertvoll, zu erkennen, wo weitere Entwicklungen ansetzen können."

Fitness für Bogenschützen -
Ausgleichs- und Ergänzungsübungen von Jens Mellies

Eine umfangreiche Rezension findet sich hier.

Bogenschießen von Clemens Richter
Meinung: "Dieses Buch bietet einen guten Einstieg und Überblick, was das (instinktive) Bogenschießen als Tradition ausmacht. Wer eine Anleitung zur Perfektionierung von Schießtechnik sucht, ist mit diesem Buch schlecht beraten. Der Autor geht vielmehr auf die hintergründigen Dinge des Bogenschießens ein. Dennoch werden Dinge, wie prinzipielle Schießtechnik, Bogen- u. Pfeilherstellung und ein wenig Geschichtliches erörtert. Die Aufmachung ist auch ganz gelungen: gute Fotos und Graphiken."